Bläserklasse

Bereits in der fünften Jahrgangsstufe ist es möglich, dass ein Schüler/ eine Schülerin für zwei Schuljahre die so genannte “Bläserklasse” besucht. Die Schülerinnen und Schüler erhalten hierfür von der Schule ein Blasinstrument und erlernen es im regulären Musikunterricht (zwei Musikstunden pro Woche, davon eine Stunde normaler Musikunterricht und eine Stunde Bläserklasse bzw. Orchester). Hinzu kommt eine zusätzliche Stunde an einem Nachmittag, die durch Instrumentallehrer betreut wird.

Ziel des Bläserklasse-Konzepts ist das handlungsorientierte Konzept des „Musik begreifen durch Musik machen.” Theoretische Inhalte des Musikunterrichts werden also durch die musikalische Praxis gefestigt und tiefergehend verstanden.