Auszeichnungen am RDG

Öko-Schulprogramm und Prima-Klima-Augsburg

Seit mehr als 20 Jahren (mit einer Unterbrechung 2012-2017) nimmt das Rudolf-Diesel-Gymnasium am Öko-Schulprogramm der Stadt Augsburg teil. Dieses bewertet Schulen hinsichtlich ihres Engagements in den Bereichen Umweltschutz und Energiesparen.

Aus den Teilnehmern dieses Programms wählt die Stadt Augsburg jährlich lediglich drei Schulen (darunter nur ein Gymnasium) und verleiht ihnen für ihren herausragenden Einsatz im Bereich Energiesparen und Umweltschutz den Titel "Prima-Klima-Schule". In den Jahren 2019 und 2021 erhielt das Rudolf-Diesel-Gymnasium diese Auszeichnung.

Umweltschule in Europa

Unter der Schirmherrschaft des Landesbundes für Vogelschutz (LBV) wird jährlich die Auszeichnung "Umweltschule in Europa" an diejenigen Schulen vergeben, die  Themen der nachhaltigen Entwicklung und dem verantwortungsvollen Umgang mit natürlichen Ressourcen konsequent im Schulleben verankern konnten und diese kontinuierlich weiterentwickeln.

Neben den passenden Rahmenbedingungen muss die Schule auch konkrete Projekte zum Thema Umwelt und Nachhaltigkeit im Rahmen von zwei umfangreichen Handlungsfeldern vorweisen. Unter dem Stichwort "Energieeffizient und ressourcensparend Handel" waren dies z.B. unser System der UmweltmanagerInnen, der schulinterne Wettbewerb "Klima-Klasse" und die Gestaltung der Projekttage. Unseren Einsatz für die "Biologische Vielfalt in der Schulumgebung" zeigte sich in der Pflege unseres Schulgartens, den Diesel-Bienen und weiterer Tier im Rahmen des Wahlkurses Aquaristik und Terraristik.

Im Jahr 2020 erhielt das Rudolf-Diesel-Gymnasium für sein Engagement erstmalig diese Auszeichnung und erhofft sich auch in den kommenden Jahren eine positive Bewertung durch die Fachjury.